Kunden-Login

Quelle: Unsplash

58 % der Deutschen besuchen nie Theater, Oper oder Ballett: Freizeitmonitor 2018

| Rainer Glaap

Diese erschreckende Zahl hat das BAT-Freizeitforschungsinstitut mit einer Fülle weiterer Erkenntnisse Anfang September im neuen Freizeitmonitor 2018 veröffentlicht.

Die beliebtesten Tätigkeiten in der Freizeit sind immer noch Fernsehen und Radiohören. Im historischen Vergleich standen Theaterbesuche nur ein einziges Mal in den Top 10 der Freizeitaktiviäten: 1963.

Die Smartphone-Nutzung hat, nicht überraschend, in den letzten 5 Jahren um 76 % zugenommen, die Internetnutzung noch um 53 %, die Nutzung von Social Media um 52 %.

Der Besuch von Museen und Kunstausstellungen hat um 22 % zugenommen, immerhin. Theater- und Opernbesuche haben sich mit +2 % kaum verändert.

Die vollständige Studie steht zum Download bereit unter www.freizeitmonitor.de.

PS: Auf dem Anwenderforum 2007 hatten wir Dr. Pries vom BAT eingeladen. Er hat damals einen Vortrag zu "Chancen und Risiken des demographischen Wandels" gehalten.