Kunden-Login

Quelle: Pixabay

Thema "Klassik" - Ausgabe 6/19 von KM Magazin

| Rainer Glaap

Das neue KM-Magazin ist erschienen. Thema diesmal: die Klassik.

Ich finde, das Themenheft gibt neue Impulse zu den vielen Fragen, die Kultureinrichtungen (und nicht nur die Orchesterlandschaft) betreffen.

KM schreibt:

"Veranstaltungen für Silversurfer oder Markt für mitreißende Musikformate? Die Ansichten, zwischen welchen dieser beiden Extreme sich der klassische Musikbetrieb derzeit befindet, gehen weit auseinander. Wie viel Innovation tatsächlich in der Klassikszene steckt, zeigt die Juni-Ausgabe unseres Magazins.

Klassischer Musik lastet mitunter die Vorstellung einer eingestaubten, steifen Aufführungs- und Rezeptionspraxis an, mit einer schrumpfenden und alternden Zuhörerschaft als Zielgruppe. Dass solche Assoziationen ebenfalls entstaubt werden müssen, wird deutlich, wenn man die Vielfalt an innovativen Ansätzen, Stilen, Experimenten und Formaten betrachtet, mit denen die klassische Musik derzeit aufwartet. Ebenso vielfältig sind die Zugangswege - egal ob live, analog oder digital - und die Vernetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für Konzerthäuser, Orchester & Co.

Mit all diesen veränderten Denk- und Herangehensweisen verbunden sind natürlich auch Herausforderungen. Diese können am besten gemeinsam gelöst werden können, um Kultur weiter zu denken. Ein erster Schritt dazu ist, dieses Magazin zu lesen."

Das Magazin ist im PDF Format hier verfügbar: https://www.kulturmanagement.net/Magazin/Ausgabe-145-Klassik,203.